Mein erstes Buch der Gefühle: Von Wut, Streit und Gummibärchen von Dagmar Geisler, Kinderbuch
Copyright: Loewe Verlag

Streit kommt in den besten Familien vor! Wie oft habe ich diesen Satz schon in meinem Leben gehört … Mal ganz abgesehen von der Wertung, die in dieser Aussage mitschwingt, ist sie doch treffend. In jeder Familie gibt es irgendwann Themen oder Situationen, über die man streitet. Manchmal weiß man nicht einmal warum. Für unseren Nachwuchs ist das nicht immer nachvollziehbar und er fragt, ob wir uns gerade streiten. In diesen Momenten denke ich oft an die Worte meiner Hebamme: Verstecke niemals deine Gefühle vor deinem Kind. Trotzdem ist es mir unangenehm und ich versuche es, meinem Sohn zu erklären, denn mit seinen 5 Jahren ist er in seiner emotionalen Entwicklung schon so weit, dass er vieles besser versteht. Dennoch sind Bücher über dieses Thema immer noch hoch im Kurs bei ihm.

Ein Buch, in dem u. a. das Thema Streit kindgerecht besprochen wird, ist „Mein erstes Buch der Gefühle – Von Wut, Streit und Gummibärchen“ von Dagmar Geisler. Wer diesem Blog schon etwas länger folgt, dem wird dieser Name kein Unbekannter sein. Die Autorin hat viele Kinderbücher geschrieben, die gewichte Themen ansprechen. Und weil Dagmar Geisler dies auf sehr einfühlsame tut, greifen wir sehr gerne zu ihren Büchern.

Von Wut, Streit und Gummibärchen

Dagmar Geisler spricht in ihrem Kinderbuch ab 5 Jahren aber nicht nur das Thema Streit an. Sie berichtet auch davon, dass Kinder oft nicht genug von einer Sache bekommen können. Wie von Gummibärchen oder Fernsehen. Sie erklärt auch, warum es nicht immer gut ist, über die Stränge zu schlagen. Zum Beispiel indem sie bestimmte Sätze zu Smileys sortieren lässt.

Bist du auch manchmal wütend?

Wut – nein, nie etwas davon gehört. Aber jetzt mal ehrlich – die kleinen Racker können manchmal ganz schöne Stimmungsschwankungen haben. Auch wenn wir hier von richtigen Wutanfällen verschont worden sind, geht es hier oft rund. Umso schöner ist es, dass „Mein erstes Buch der Gefühle“ darüber aufklärt, ohne den Zeigefinger zu erheben. Zusätzlich zeigt sie ein paar gelungene Methoden auf, wie man mit seiner Wut umgehen kann.
Ein weiteres Thema, welches zur emotionalen Entwicklung passt, ist das Thema Familie und was es bedeutet, wenn man ein Geschwisterchen bekommt. Die Autorin schildert durch verschiedene Situationen, welche Schwierigkeiten mit dem ersten Kennenlernen einhergehen und bietet gute Lösungen an, um die „größeren“ Kinder zu stärken.

In „Mein erstes Buch der Gefühle – Von Wut, Streit und Gummibärchen“ gibt Dagmar Geisler – in einer gelungenen Mischung aus humorvollen und aussagekräftigen Illustrationen und kurzen Texten – viele Einblicke in die Welt der Gefühle und zeigt, wie man am besten mit seinen Emotionen umgeht.

 

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Mein erstes Buch der Gefühle – Von Wut, Streit und Gummibärchen von Dagmar Geisler

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

Verlag: Loewe Verlag

Erscheinungstermin: 19. Juni 2019

ISBN-13: 978-3743204737

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.