Tonie Hörfiguren„When witches go riding, and black cats are seen, the moon laughs and whispers: ‚Tis near Halloween!“ 

Halloween wird auf diesem Blog nun schon seit einigen Jahren mit vielen passenden Buchtipps und der einen oder anderen leckeren Kreation gefeiert. Auch in diesem Jahr wollen wir uns es nicht nehmen lassen, euch mit literarischen Tipps für die ganze Familie zu versorgen. Inspiriert von meinem Sohn, werde ich euch ein paar seiner liebsten Hörbücher für die Toniebox vorstellen. Diese Box ist vor ca. einem Jahr bei uns eingezogen und seitdem in ständigem Gebrauch. Ihr besitzt keine Toniebox? Kein Problem – die meisten Hörbücher sind alternativ auch auf CD oder als MP3 erhältlich. Es gibt schaurig schöne Hörbücher, die bei uns in Dauerschleife laufen und bestens in diese düstere Jahreszeit passen.

Von Hexen, Wassermännern und Gespenstern

Die kleine Hexe - Otfried PreußlerWer Geschichten mit und über Hexen liebt und noch nicht allzu geübt im Gruseln ist, sollte zu „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler greifen. In diesem Hörspiel geht es um eine kleine und sehr liebenswerte Hexe, die mit ihren 127 Jahren viel zu jung ist, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Die Neugierde der kleinen Hexe siegt – sie feiert den „Hexentanz“ einfach mit. Jedoch hat sie ihre Rechnung ohne die gemeinen großen Hexen gemacht, die sie beim Tanzen erwischen und der Oberhexe melden. Als Strafe muss die kleine Hexe alle Zaubersprüche auswendig lernen und versprechen, eine gute Hexe zu werden. Seit dieser Nacht setzt die kleine Hexe alles daran mit guten Taten an ihr Ziel zu kommen. Allerdings hat sie eine etwas andere Vorstellung was eine gute Hexe ausmacht, als die großen Hexen.

„Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler ist eine sehr liebenswerte Geschichte, die wunderbare literarische Figuren beherbergt, die sich leicht in Gut und Böse einteilen lassen. Durch deren Handlungen in aufregenden Situationen, erhält der kleine Zuhörer, klare und wichtige Botschaften, die so charakteristisch für Preußlers klassische Geschichten sind. Das Hörspiel wird ab 5 Jahren empfohlen, jedoch hatte mein Sohn mit seinen 4 Jahren keinerlei Probleme der Handlung zu folgen. Sie ist nicht zu komplex und wird durch angenehme Stimmen wiedergegeben und durch einige musikalische Sequenzen untermalt.

Otfried Preußler und seine klassischen Geschichten

Und weil Otfried Preußler ein sehr vielseitiges Repertoire an Geschichten hinterlassen hat, Der kleine Wassermann - Otfried Preußlerkommen auch all diejenigen auf ihre Kosten, die mit Hexen nichts am Hut haben. Neben Hexen und Räubern widmete sich der Autor auch Geistern und Wassermännern, die meiner Meinung nach sehr gut zu Halloween passen. Mit „Der kleine Wassermann“ und „Das kleine Gespenst“ wurden 2 weitere großartige Geschichten für Kinder vertont. Die Frage, warum mein Sohn genau diese Hörbücher so toll findet, ist schnell beantwortet. Die literarischen Helden sind kindlich gestaltet worden und somit können sich Kinder einfach leichter identifizieren. Des Weiteren wachsen diese kindlichen literarischen Helden – egal ob Hexe, Wassermann oder Geist – an bestimmten Situationen über sich hinaus und nehmen buchstäblich eine Vorbildfunktion ein. Und das Beste an den Geschichten sind natürlich die Abenteuer, an denen sie ihre Zuhörer teilhaben lassen.

Was geschieht, wenn ein Gespenst am Tag wach bleibt?

das kleine GespenstIn „Das kleine Gespenst“ erleben die kleinen und die großen Leser einen Geist, der Punkt Mitternacht durch die Burg Eulenstein spukt und sich mit seinem einzigen Freund dem Uhu Schuhu trifft, weil der Rest der Welt schläft. Eines Nachts, beschließt er einfach wach zu bleiben und dem Licht des Tages zu trotzen … Nicht ohne Folgen.

„Der kleine Wassermann“ begegnet statt einer großen Herausforderung, vielen kleinen Abenteuern. Und mit ihm dürfen die Zuhörer viele wunderbare Momente unter Wasser und auf dem Land erleben, die ihrer Fantasie den nötigen Nährboden liefern, um sie zu beflügeln.

Beide Hörbücher, sind genau wie „Die kleine Hexe“ absolut zu empfehlen. Sie werden mit angenehmen Erzählstimmen vertont, musikalisch untermalt und vermitteln wichtige Werte.

Wo wir schon mal bei Gespenstern sind …

Mein Sohn hätte da noch weitere Hörbücher, die er durchaus weiter empfehlen kann. Mit den Hörbüchern „Der kleine Hui Buh“ weht eine frische Brise durch eure Stuben. Denn dieses junge und sehr dynamische Gespenst hat einen sehr mitreißenden Charakter und zieht manch Unheil an. Zum Glück hat er seine Freundin Hedda Hex, die ihm stets zur Hilfe eilt.Der kleine Hui Buh

Von „Der kleine Hui Buh“ gibt es bereits 2 Tonie- Figuren, mit jeweils 2 spannenden Geschichten. Mit unserer ersten Hui Buh Figur erfuhren wir, wie das Gespenst zu seiner Rasselkette kam und was Hedda Hex und Hui Buh auf einer Halloween-Party erlebt haben. Mit Tonie Nr. 2 wurde es magisch. Wir durften uns auf eine Schatzjagd in einem Museum begeben und einer magischen Meisterschaft beiwohnen.

Die Geschichten von dem kleinen Gespenst Hui Buh sind trotz der manchmal etwas schrägen Tonlagen der literarischen Hauptfigur sehr zu empfehlen. Die Hörbücher sind sehr spannend und mit jeder Menge Humor gestaltet worden. Und als Zuhörer kommt man nicht umhin die Akteure in sein Herz zu schließen, weil sie immer zur Stelle sind, wenn jemand Hilfe bei kleineren und größeren Krisen benötigt.

Eigentlich könnte ich euch noch viele weitere Hörbücher empfehlen, das würde jedoch den Rahmen unseres Halloween-Specials sprengen. Aber wer weiß – vielleicht gibt es jetzt hier auf dem Blog ein paar mehr Tonie-Empfehlungen.

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Alle Tonies auf einen Klick:

Die kleine Hexe von Otfried Preußler

Der kleine Wassermann von Otfried Preußler

Das kleine Gespenst von Otfried Preußler

Der kleine Hui Buh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere