"we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster" von Maya Seidensticker, Jugendbuch
Copyright: Loewe

Die 80er Jahre waren für mich ein Jahrzehnt des Umbruchs,
die ich sehr intensiv miterleben durfte. Es gibt unzählige schöne Erinnerungen,
die mir aus dieser Zeit geblieben sind. Es ist erstaunlich, wie schnell die
Jahre seitdem verflogen sind und welche großen politischen, technischen und
modischen Veränderungen sie mit sich gebracht haben. Weil ich mich gerne an
diese Zeit erinnere, war ich umso neugieriger auf die Geschichte „we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya Seidensticker.

Als Lucy die Zusage der angesagten Fashion School Bernstein
in Brandenburg erhält, kann sie es kaum glauben. Ihr großer Traum wird endlich
wahr, denn schon lange träumte sie davon dieses Internat, das sich in einem
Schloss befindet, besuchen zu dürfen. Hier trifft sie auf Gleichgesinnte und
kann sie sich zusammen mit ihrer Schwester Hanna, die hier ebenfalls Schülerin
ist, rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. An ihrem ersten Tag in der neuen
Schule erfährt sie, dass in diesem Jahr nur wenige Schüler aufgenommen werden
können. Um festzustellen, wer den zukünftigen Herausforderungen gewachsen ist
müssen alle Neulinge eine schwierige Aufnahmeprüfung bestreiten. Lucy soll in
nur wenigen Tagen eine komplette Show über die Mode der 80er Jahre auf die
Beine stellen. Als wäre das Thema nicht schon Herausforderung genug muss sie
sich zusätzlich ihrer Konkurrenz stellen, die nicht immer mit fairen Mitteln
kämpft. Bei der Recherche über das ihr gänzlich unbekannte Jahrzehnt geschieht
das Unglaubliche: Hanna und Lucy landen auf unerklärliche Weise in einer Disko
in Berlin Kreuzberg im Jahr 1985…

Obwohl ich kein Mensch bin, der jedem Trend hinterher jagt,
hat mich das Thema dieser Geschichte angesprochen. Ich habe schon einige Trends
erlebt, doch zu keiner Zeit war die Mode so ausgeflippt, bunt und detailreich
wie in den 80er Jahren. Bevor die Leser jedoch zusammen mit Hanna und Lucy in
der Zeit reisen, lernen sie erst einmal eine atemberaubende Kulisse und seine
Bewohner kennen. Wer die Modebranche etwas kennt, kann sich denken, dass der
Alltag in diesem Internat sehr explosiv sein kann. Hier trifft man auch
manchmal auf kleine oder große Diven, mit denen sich die literarischen
Hauptfiguren umgeben und auseinandersetzen müssen. Diese brisante und
unterhaltsame Handlung fügt sich perfekt in die prachtvolle Kulisse ein. 
Mit knapp 200 Seiten ist diese Geschichte relativ kurz
gehalten, aber nicht minder unterhaltsam. In vielen Passagen wird man durch die
sehr anschaulichen Erzählungen von Lucy in eine Zeit zurück versetzt, die
rückblickend betrachtet völlig konträr zur heutigen ist. Lucy und Hanna wirken
in diesem Jahrzehnt oft etwas hilflos ohne die technischen Möglichkeiten aus
ihrer Zeit. Aber nicht nur der Stand der Technik macht beiden zu schaffen.
Manchmal kommt es ihnen so vor, als sprechen sie eine ganz andere Sprache. Das
Gute an ihrer Reise ist, dass sie viele modische Details aus dieser Zeit
kennenlernen und für die Aufnahmeprüfung nutzen können. Doch wie reist man
wieder zurück in die Zukunft?
 Hinter dem Pseudonym Maya Seidensticker stehen zwei
Autorinnen Heike Abidi und Tanja Janz die sich bestens ergänzen. Mit einem sehr
flüssigen und der Zielgruppe angepassten einfachen Stil schicken sie ihre Leser
in ein vergangenes Modejahrzehnt und bieten ihnen einen wunderbaren Mix aus
Mode und Zeitreise. Sie verstricken ihre authentischen und liebenswerten Figuren
in viele für den Leser witzige Situationen und lockern die Handlung zusätzlich auf.
Bei den Details zur Zeitreise sind mir ein paar Unebenheiten aufgefallen, über
die ich leicht hinwegsehen konnte. 

„we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya
Seidensticker ist ein gelungener Auftakt zu einer modernen und unterhaltsamen
Reihe die nicht nur Modeinteressierte begeistern wird. Der Folgeband „we love
fashion – Minirock und Flower-Power“ erscheint schon im August und wird den
Leser in die schrillen 60er Jahre entführen.

„we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya Seidensticker 
Broschiert: 192 Seiten 
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 17. Juni 2014 
ISBN: 978-3785578841

6 Replies to “[Rezension] „we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya Seidensticker

  1. Einfach super Timing mit der Rezension! Bin grade auf der Suche nach "etwas anderen Büchern" und liebe sowieso Mode (vor allem ausgefallene Stücke). Danke also fier die Rezi. Werde mir die Reihe gleich mal angucken! :-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.