Das Zauber-Labor von Steve Mould, Kinderbuch
Copyright: Dorling Kindersley

Hokuspokus Fidibus, 3 mal schwarzer Kater! Das ist ein Zauberspruch, der in unserem Haus des Öfteren zu hören ist. Denn seit mein Sohn bei einer Zaubershow mitwirken durfte, ist er Feuer und Flamme für dieses Thema. Aber auch wir Erwachsenen können uns der Zauberei nicht gänzlich entziehen. Irgendwie ist man doch fasziniert von den Tricks und möchte gerne wissen, was dahinter steckt. Passend zu diesem Thema haben wir ein Buch entdeckt, das sowohl Kindern als auch Erwachsenen viel Vergnügen bereitet.

Das Zauber-Labor

„Das Zauber-Labor“ das zweite Buch von Autor Steve Mould, welches bei uns einziehen durfte. Zuvor hat er uns bereits mit dem genialen Buch „Superstarke Bakterien: Die Welt geheimnisvolle der Mikroben“ begeistert. Daher mussten wir bei diesem Exemplar nicht lange überlegen. Kurz und knapp – es ist wieder ein Volltreffer!

Magische Experimente und wie sie funktionieren

Steve Mould führt uns Leser buchstäblich als Zauberlehrlinge in die Welt der Magie ein. Und sehr schnell wird den Schülern klar, dass diese Welt gar nicht so magisch ist, wie sie auf den ersten und auch auf den zweiten Blick erscheint. Denn jeder Zaubertrick lässt sich ganz einfach mit Chemie und Physik erklären.

Von magischen Schlaufen über schwebende Bälle bis hin zur Wahrsagerei …

Nach einer kleinen Einführung des Autors und einem Überblick auf alle Themen, die in diesem Kinderbuch besprochen werden, geht es auch schon ran an die Zauberei. Oder besser gesagt, an die Hintergrundinformationen zu einzelnen Zaubertricks. In diesem interaktiven Buch findet man viele faszinierende Dinge. Und das Beste ist, man kann sie spielend leicht nachmachen. Auf zahlreichen Doppelseiten findet man klassische Zaubertricks, die Schritt für Schritt erklärt werden. Erklärt wird jedoch nicht nur wie die einzelnen Kunststücke gelingen. Steve Mould führt auch die wissenschaftlichen Hintergründe auf, so dass jedes Kind sie verstehen kann.

Wundersame Lichtspiele am Himmel und mysteriöse wandernde Felsen

In der Natur gibt einige Phänomene, die für uns Menschen an Zauberei grenzen, weil wir sie uns lange nicht erklären konnten. Auch dazu kann man ein paar rätselhafte Beispiele und deren Lösung in diesem Buch finden.

„Das Zauber-Labor“ von Steve Mould ist wieder ein sehr originelles und überaus gelungenes Kinderbuch von Steve Mould. Es löst zahlreiche rätzelhafte Tricks und Phänomene auf und lädt die Leser auf spielerische Weise dazu ein, selbst den Zauberstab zu schwingen. Wir können dieses interaktive Buch nicht nur Fans der Zauberei empfehlen und wünschen viel Spass beim Nachzaubern!

 

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Das Zauber-Labor: Magische Momente und wie sie funktionieren von Steve Mould

Übersetzung : Brigitte Rüßmann, Wolfgang Beuchelt

Gebundene Ausgabe : 96 Seiten

Herausgeber : Dorling Kindersley Verlag

Erscheinungstermin : 25. August 2020

ISBN-13 : 978-383104039

Leseniveau : 7 – 9 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.