Copyright: Loewe Verlag

Wenn mein Sohn mich fragt, was Bakterien sind, dann brauche ich ihm nicht mehr der Erklärung kommen, dass es einzellige Mikroorganismen sind, die sich durch Zellteilung fortpflanzen. Ja seinen fragenden Gesichtsausdruck sehe ich vor meinem inneren Auge. Es ist als Erwachsener manchmal schon sehr schwer, unsere Welt und unseren Körper zu verstehen. Wie soll man also einem Kind, mit einfachen Worten plausibel erklären, welche Prozesse in unserem Inneren ablaufen? Nach mehreren Anläufen eine wirklich kindgerechte Erklärung für die zahlreichen anatomischen Fragen meines Sohnes zu finden, habe ich mir Hilfe in Form eines Buches gesucht. Mit „In meinem Körper ist was los!“ von Dr. med Sibylle Mottl-Link und Fréderic Bertrand habe ich ein sehr hilfreiches Exemplar und die passenden Antworten für meinen Sohn gefunden.

In meinem Körper ist was los!

Dieses Pappbilderbuch ist wie eine kleine abenteuerliche Reise durch den menschlichen Körper, die sich über 6 farbenfroh und sehr humorvoll illustrierten Seiten erstreckt. Diese beginnt im Mund, wo wir zahlreiche Bakterien bei ihren Aufgaben beobachten können. Dabei lernen wir Leser nicht nur den Unterschied zwischen den für uns Menschen wichtigen und den eher schädlichen Bakterien kennen. Sondern lernen auch vieles über die einzelnen Funktionen der Organe und bekommen Tipps um bestimmte Erkrankungen zu lindern.

Das Besondere an diesem lehrreichen Kinderbuch ist seine Gesamtgestaltung. Denn die macht es den kleinen Lesern sehr leicht, die anatomischen Fakten zu verstehen. Jede Doppelseite ist gefüllt mit vielen informativen und fundierten Details. Zusätzlich findet man auf jeder Seite eine Klappe, hinter der sich weitere ergänzende Szenen abspielen. Die Bakterien, die im gesamten Buch – wie auch im menschlichen Körper – zu finden sind, sorgen für viele lustige Momente. Es gibt so viele urkomisch gestaltete Szenen, die kein Auge trocken lassen.

Vor ein paar Wochen gab es einen Moment, in dem uns „In meinem Körper ist was los!“ Sehr geholfen hat. Mein Sohn musste operiert werden und ich konnte ihm anhand der Bilder im Buch genau erklären, warum dies notwendig ist.

Warum pupsen wir? Was passiert mit dem Essen im Bauch? Wie heilt eine Wunde?

Wenn euch genau diese Fragen von euren Kindern gestellt werden und euch womöglich graue Haare, auf der Suche nach einer passenden Antwort, wachsen. Dann solltet ihr zu diesem gelungenen Buch greifen. Es hält viele Antworten und humorvolle Lesestunden bereit.

 

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

In meinem Körper ist was los! von Dr. med. Sibylle Mottl-Link und Fréderic Bertrand

Pappbilderbuch: 14 Seiten

Verlag: Loewe

Erscheinungstermin: 18. Januar 2016

ISBN-13: 978-3785581568

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere