Copyright: Goldmann

„Meine rätselhafte Lehrjahre“ ist die zweite und einzige weitere Buchreihe von Lemony Snicket. Sie umfasst vier Bände und stellt eine Art Reminiszenz an den Krimi Noir dar. Im Gegensatz zu den „Betrüblichen Ereignissen“ hat die Serie es nicht zu großer Bekanntheit geschafft. Daher muss man wohl fragen: Wieso?

Der Elefant im Raum: Als Erwachsene weiß ich Snickets schräge Einfälle, sein ständiges Andeuten irgendwelcher sich parallel zur Handlung abspielender Nebengeschichten, die absurden, pointierten Wortgefechte und surrealen Wendungen durchaus in ihrer Einzigartigkeit zu schätzen. Aber ein Kind, das einfach nur eine gute Geschichte lesen will, dürfte von dieser Reihe leicht befremdet sein. Für welche Art Kind (ab 9 Jahren) mögen „Die rätselhaften Lehrjahre“ also geschrieben sein?

Die Kunst der Konfusion

Bei den Baudelaires gab es immerhin drei sympathische Hauptfiguren, mit denen sich mitfiebern ließ. Hier nun wird uns Lemony Snicket himself geboten, der uns gleich auf der ersten Seite in kryptischer Weise sein Versagen kundtut und uns im weiteren Verlauf ständig Informationen vorenthält. Die Bezeichnung als offizielle Biografie kann nur ein Scherz sein.

„Ich war neu in der Stadt, und ich sollte den Diebstahl aufklären, und ich dachte, das Mädchen hätte nichts damit zu tun. Ich war fast dreizehn, und ich lag falsch.“ (S. 9, „Der Fluch der falschen Frage“)

Die vier Bücher umreißen die Zeit von Snickets angeblichen „Lehrjahren“. Als Praktikant der Ermittlerin S. Theodora Markson verschlägt es ihn in die fast verlassene Stadt Schwarz-aus-dem-Meer, in der eine Statue der mysteriösen Bordunbestie verschwunden ist. Mentorin und Praktikant sollen diese finden.

snickets Lehrjahre – Fragen über Fragen

Wie ein Irrgarten breitet sich die Geschichte vor uns Leser*innen aus. Was mit einer verschwundenen Statue noch überschaubar beginnt, wird mit jedem Buch verzwickter. Wer ist der unheimliche Brandhorst, der es auf die Kinder der Stadt abgesehen hat? Was führt die hübsche Ellington Feint im Schilde? Wurde die Erfinderin Cleo Knight gekidnappt? Und warum ist die einstmals florierende Tintenwirtschaft der Stadt niedergegangen?

Ein skurriler Anfang, ein (erwartbar) offenes Ende und dazwischen viel Konfusion. Spaß hat, wer sich voll und ganz auf den schrägen Trip einlassen kann. Auf kapriziös-kauzige Figuren und Lemony Snickets schrillen Humor, auf die vielen Anspielungen auf das Genre und die Handlungsüberschneidungen mit der Baudelaire-Reihe, die zu entdecken amüsant sind, wenn auch nicht weniger verwirrend.

Der Wert dieser Kinderbuchserie liegt für mich vor allem in Snickets konstanten Grundthemen. Schon in seiner „Reihe betrüblicher Ereignisse“ führt er uns die Borniertheit und Korrumpierbarkeit der Erwachsenen vor Augen, ihre Willkür und Besserwisserei gegenüber Kindern, In seinem (immer noch andauernden) literarischen Experiment versucht Lemony Snicket zudem der Komplexität der Welt gerecht zu werden. Jede Figur erzählt mehr als nur eine Geschichte und eine moralische Bewertung ihrer Taten fällt nicht immer leicht. Das macht das Lesen keineswegs einfach, bleibt aber nachhaltiig im Gedächtnis.

Lemony Snicket alias Daniel Handler ist in der Kinderliteratur eine Ausnahme-Erscheinung. Nicht jede/r wird einen Zugang zu ihr finden – zu dieser Reihe erst Recht nicht. Ich für meinen Teil möchte Lemony Snicket nicht mehr in meinem Buchregal missen.

 

WERBUNG

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Der Fluch der falschen Frage: Meine rätselhaften Lehrjahre 1 von Lemony Snicket
Illustrationen: Seth
Übersetzung: Sabine Roth
Verlag: Goldmann
Erschienen: 9. September 201
Hardcover: ‎ 224 Seiten
Empfohlenes Lesealter: ab 9 Jahren
ISBN: ‎ 978-3442312740
Original: ‎ Who can that be at this Hour (Noir Book 1)

Das verschwundene Mädchen: Meine rätselhaften Lehrjahre 2 von Lemony Snicket
Erschienen: 28. Juli 2014
Hardcover: ‎ 240 Seiten
ISBN: ‎ 978-3442312757
Original: ‎ When did you see her last? All the wrong questions 2

Feueralarm!: Meine rätselhaften Lehrjahre 3 von Lemony Snicket
Erschienen: 15. Juni 2015
ISBN:‎ 978-978-3442312771
Original: ‎ Shouldn’t You Be In School? All the wrong questions 3
Hardcover: 256 Seiten

Die singende Statue: Meine rätselhaften Lehrjahre 4 von Lemony Snicket
Erschienen: 3. Oktober 2016
ISBN: ‎ 978-3442312771
Original: ‎ Why Is This Night Different from All Other Nights?
Hardcover: ‎ 240 Seiten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.