Heiße Milch mit Honig von Frank Daenen, Kinderbuch
Copyright: Bohem Press

Es gibt Dinge, die mich unweigerlich an meine Kindheit erinnern. Wie zum Beispiel heiße Milch mit Honig. Dieses wärmende und süße Getränk hat mir meine Mutter gemacht, wenn ich krank war. Und gerade weil dieses Ritual mir damals unwahrscheinlich guttat, habe ich es übernommen. Wenn es meinem Kind nicht gut geht, mache ich ihm auch eine heiße Milch mit Honig. Vor einigen Wochen habe ich ein Kinderbuch mit dem Titel „Heiße Milch mit Honig“ entdeckt, welches mir das erst einmal bewusst gemacht hat.

Heiße Milch mit Honig

In dem Bilderbuch von Frank Daenen geht es um einen großen und einen kleinen Bären, die eines Abend beieinander sitzen, eine heiße Milch mit Honig trinken und über zukünftige Vorhaben und Träume sinnieren, die sie nach ihrem bevorstehenden Winterschlaf verwirklichen möchten. Natürlich werden sie auch weiterhin jeden Abend gemütlich eine heiße Milch mit Honig trinken und dazu Kekse essen. Als Kleiner Bär aus einem langen Winterschlaf erwacht, sind alle Freunde da. Nur Großer Bär nicht.

Trauerarbeit mit Kindern

Wie man an dieser kurzen Einleitung in die Geschichte erkennen kann, handelt es sich bei diesem Kinderbuch um ein trauriges Thema. Auch wenn man bei Kinderbüchern meist an vergnügte und bunte Geschichten denkt, ist es meiner Meinung nach genauso wichtig, über die traurigen Themen wie Abschied mit den Kindern zu sprechen. Es darf kein Tabu sein, sich mit Kindern über Trauer auszutauschen, denn jeder von uns wird damit in seinem Leben konfrontiert.

Frank Daenen erzählt in seinem Kinderbuch „Heiße Milch mit Honig“ auf sehr einfühlsame Weise die Geschichte eines Abschieds und der damit verbundenen Trauer. Er zeigt, dass Trauer nichts ist, was man versteckt tun muss. Frank Daenen verdeutlicht uns Lesern, dass einfach Zeit braucht, bestimmte Gefühle hinter sich zu lassen und zeigt, wie gute Freunde einem bei der Trauerarbeit helfen können.

Nicht nur der Titel und die Thematik haben mich bei diesem Buch angesprochen. Es waren vor allem die wunderschönen Illustrationen, mit denen mich Frank Daenen begeistern konnte. Angefangen beim Cover über jede neu aufgeblätterte Seite – die überaus ästhetischen Zeichnungen haben mich mit ihrer Ausdrucksstärke in ihren Bann gezogen. Obgleich sie so viele Details enthalten, wirken sie immer fein und besonders und nie zu überladen. Jede Seite – und dies ist wörtlich zu nehmen – ist ein absoluter Augenschmaus.

Auf die Haptik des Covers muss ich auch noch einmal zu sprechen kommen. Denn für mich ist einfach erstaunlich, wie gut sich ein Buch anfühlen kann. Mit dieser aufwendigen Gestaltung werden weitere Sinne angesprochen und das Tröstende und Wärmende dieser Geschichte auf perfekte Weise ergänzt.

„Heiße Milch mit Honig“ von Frank Daenen gehört für mich zu den besten und tiefgründigsten Kinderbüchern, die ich in diesem Jahr (und darüber hinaus) mit meinem Sohn lesen durfte. Es vereint eine wunderbare Geschichte mit wichtigen Botschaften und ausdrucksstarken und wunderschönen Illustrationen.

 

WERBUNG

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Heiße Milch mit Honig von Frank Daenen

Originaltitel : Warme melk met honing

Übersetzung : Rolf Erdorf

Gebundene Ausgabe : 36 Seiten

Herausgeber : Bohem Press

Erscheinungstermin : 1. Juni 2021

ISBN-13 : 978-3959392006

Lesealter : 3 Jahre und älter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.