Die kleine Maus und die große Mauer von Britta Teckenturpp, Kinderbuch
Copyright: arsEdition

Ich habe schon einige Bücher von Britta Teckentrup gelesen und ihre wundervollen Illustrationen darin bestaunt. Nicht nur, weil die Themen, die die Autorin in ihren Büchern abhandelt, mit Bedacht wählt. Meistens haben sie einen sehr natürlichen Bezug zum Leben und manchmal beschäftigen sie sich mit sehr tiefgründigen und bewegenden Dingen. In ihrem neuen Bilderbuch „Die kleine Maus und die große Mauer“ widmet sich Britta Teckentrup nun einem besonders starken Thema, das mich schon mein ganzes Leben begleitet. Denn ich bin in einem Land groß geworden, welches von einer scheinbar unüberwindlichen Mauer umgeben war. Viele Menschen haben versucht diese zu überwinden, um in Freiheit zu leben und einige haben dafür mit ihrem Leben bezahlt.

Akzeptiere die Dinge, wie sie sind – dann bist du glücklich

Wie der Titel des Kinderbuches schon verrät, geht es in dieser Geschichte um eine kleine Maus, die zusammen mit einigen anderen Tieren, an einem Ort lebt, der von einer großen Mauer umschlossen ist. Diese Mauer hat es scheinbar schon immer gegeben. Niemand wusste, wo sie begann, wo sie endete und was sich dahinter befand. Alle lebten mit dieser Mauer fast, als wäre sie nicht da. Nur die kleine Maus hinterfragt, warum es diese Mauer gibt und bekommt viele Antworten, die wiederum neue Fragen aufwerfen. Kurzerhand nutzt die Maus eine zufällige Gelegenheit und darf erleben, was sich hinter der Mauer befindet. Sie entdeckt eine ganz andere Welt voller Erstaunen.

Es gibt viele Mauern. Einige werden von anderen errichtet, die meisten aber von uns selbst.

Auf insgesamt 32 wunderbar illustrierten Seiten begleiten wir Leser die Maus auf ihrer ungewissen Reise hinter die große Mauer, die sie und ihre Mitbewohner vermeintlich beschützt hat. Wir erleben, was geschieht, wenn man Dinge nicht einfach so hinnimmt und sie hinterfragt. Das Bilderbuch „Die kleine Maus und die große Mauer“ wurde von Britta Teckentrup in einem für sie bekannten poetischen und sehr atmosphärischen Stil gestaltet. Viele Ereignisse lassen sich zweideutig interpretieren. Für Kinder, die dieses Buch bestaunen, wird die Mauer eine Mauer sein, die Stein auf Stein um den Lebensraum der kleinen Maus errichtet wurde. Für die Erwachsenen, die es vorlesen, symbolisiert sie jedoch vieles mehr.

Nur wenn wir uns nicht verschließen, können wir wunderbare neue Welten entdecken.

Sehr interessant waren die Antworten, die die kleine Maus auf ihre Frage, warum es diese Mauer gibt, von ihren tierischen Mitbewohnern bekam. Und ich denke, ein jeder wird sich in diesen Antworten wiederfinden. Die einen akzeptieren sie aus Angst vor dem Unbekannten und andere einfach als Teil ihres Lebens. Nicht zuletzt, weil sie eben schon immer da war. Diese Geschichte macht einfach sehr deutlich, dass wir niemals aufhören sollten, neugierig zu sein und nicht alles hinnehmen dürfen. Denn wenn wir alles akzeptieren, wie es ist, wird sich nie etwas verändern und wir verpassen womöglich wunderbare Dinge.

Die kleine Maus und die große Mauer von Britta Teckenturpp, Kinderbuch
Copyright: arsEdition

Die Illustrationen, die Britta Teckentrup für ihr neues Werk kunstvoll gestaltet hat, sind wieder überaus gelungen und verstärken die Intensität der Ereignisse. Am Anfang dominiert die rote Farbe der riesigen Mauer und alles andere wirkt sehr eintönig und trist. Doch hat sie die Maus erst einmal überwunder, explodieren die Farben.

„Die kleine Maus und die große Mauer“ von Britta Teckentrup ist eine sehr intensive und philosophische Geschichte mit wertvollen Botschaften, die sich sehr unterschiedlich erleben lässt. Dieses Kinderbuch hat ein tiefgründiges Thema, welches immer aktuell sein wird, weil wir Menschen eben immer dazu neigen Mauern zu errichten.

 

WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Die kleine Maus und die große Mauer von Britta Teckentrup

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten

Verlag: Ars Edition

Erscheinungstermin: 18. Juni 2018

ISBN-13: 978-3845826332

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere