Copyright: Annette Betz

Einen wunderschönen Winter wünschen wir euch allen, mit Schneeflocken im Wind, glitzernden Lichterketten und heißen Getränken. Heute möchte ich auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen – in meine Kindheit. Von den vielen, vielen Gruselbüchern, die meine Bibliothek bewohnen, gibt es eines, das mir besonders am Herzen liegt, eines, mit dem ich aufgewachsen bin. Als ich noch zu klein zum Selberlesen war, hat meine Mama mir vorgelesen und ich habe auf den Bildern den kleinen Waldgeist gesucht, der fast auf jeder Seite zu finden ist.

Das Bilderbuch „Der Geisterbaum“ von Dirk Walbrecker und Doris Eisenburger aus dem Annette Betz Verlag handelt von den drei unzertrennlichen und ganz unterschiedlichen Freunden, Mona (die Mutige), Moritz (der Laute) und Max (der Ängstliche). Vor allem Mona liebt gruselige Dinge jeder Art und möchte, angefeuert durch die Geschichten ihrer Großmutter über Geisterbäume, später einmal eine echte „Geister-Grusel-Zauber-Hexe“ werden.
Eines Nachts begibt sie sich in Begleitung ihrer beiden Freunde auf die Suche nach einem Geisterbaum, der im tiefen Wald versteckt sein soll. Auf dem Weg dorthin packt den einen Jungen die Angst, während der vermeintlich Ängstliche seine wahre Stärke entdeckt. Und gemeinsam erleben sie ein unvergleichliches Abenteuer…

Copyright: Annette Betz

Abgesehen davon, dass die Geschichte wunderbar ist und Werte wie Freundschaft und Mut hochhält, begeistern (im wahrsten Wortsinn, haha) die Bilder und Zeichnungen. Vor allem die Abschnitte im Zauberwald geben jungen Betrachtern viel zu entdecken, sodass man beim Zuhören wunderbar in der Geschichte versinken kann.

Selbstverständlich wollte ich damals, vor etwa 25 Jahren, ebenfalls eine echte „Geister-Grusel-Zauber-Hexe“ werden und ich denke, ich bin auch auf einem ganz guten Weg dahin. Zumindest zu Halloween kommt dieser Berufswunsch immer wieder auf. Was wolltet ihr früher werden – habt ihr eure Träume erfüllt und eure Freundschaften gehalten? Nutzt die kalten Tage auf jeden Fall für ein paar schaurig-schöne Stunden im Kreise eurer Liebsten und genießt den – hoffentlich – schönen Winter. Pick-A-Boo(k)!

„Der Geisterbaum“ von Dirk Walbrecker und Doris Eidenburger
Gebundene Ausgabe: 30 Seiten
Verlag: Annette Betz Verlag (1991)
ISBN-13: 978-3219104844
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre
@page { margin: 2cm }
p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120% }

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.